Bar James T. Hunt

Bar James T. Hunt
Ein ehemaliges, umgebautes Antiquariat beheimatet das James T. Hunt, eine Neighborhood Bar in der Schellingstraße. Interieur und Konzept stammen von Arnold / Werner und Ulrich Hakel, Meisterschüler von Olaf Metzel und Absolvent der Akademie der Bildenden Künste, der das große Deckengemälde gestaltete. Weitere Blickfänger sind das sieben Meter breite Chesterfield Sofa und der aus Zinn gegossene Tresen.

Das Corporate Design stammt von fantomas.

Bautyp: Gastronomie / Hotellerie
Bauaufgabe: Umbau
Bauherr: A/J/W Hotellerie & Gastronomie
Ort: München, Maxvorstadt, Schellingstraße
Bauzeit: 4 Monate
Fertigstellung: 2013
Leistungsphasen: 01 bis 08

Fotografie: © Conny Mirbach
Auszeichnung: best architects 14, Kategorie Innenausbau
Corporate Design und Website:
fantomas.de

jameshuntbar.com