Wohnung Sep Ruf Haus

Wohnung Theresienstraße
Die von Grund auf neu gestaltete Wohnung befindet sich in einem von Sep Ruf im Jahr 1952 realisierten Wohnhaus, das heute als Exempel der lichten Offenheit der Nachkriegsmoderne gilt. Als Neuinterpretation einer Wohnung dieser Zeit wurde das Zuhause einer vierköpfigen Familie von Arnold / Werner mit einer Mixtur aus Möbeln der 1950er-Jahre und zeitgenössischen Objekten ausgestattet. Die Wandgestaltung in hellen Rot- und Türkistönen basiert auf den 1959 von Le Corbusier entwickelten Farbklaviaturen, mit denen auch die farbigen Schalterklassiker LS 990 von Jung harmonieren. Zusammen mit dem Eichenparkett entstehen zurückhaltend elegante Wohnräume, die ganz dem Geist der Entstehungszeit des Gebäudes verschrieben sind.
Bautyp: Sozialer Wohnungsbau
Bauaufgabe: Innenarchitektur
Bauherr: privat
Ort: München, Theresienstrasse 48
Bauzeit: 4 Wochen
Fertigstellung: 2018
Leistungsphasen: 01 bis 08

Fotografie: Henrik Schipper
Publikationen: Jung
Partner: Jung