Hamam Herzogpark

Entsprechend der von Arnold / Werner in schlichter Noblesse gestalteten Obergeschosse präsentiert sich auch das im Souterrain der Villa konzipierte Hamam in zeitloser Eleganz. Prägend sind insbesondere die einheitlichen Oberflächen aus weißem Carrara-Marmor. Große aus einem Steinblock gefräste Wasserbecken und ein massiver Massagetisch korrespondieren mit großflächigen Marmorplatten an den Wänden und einem Marmormosaik am Boden. Hinzu kommen eine feinsinnig akzentuierte Beleuchtung sowie im oberen Bereich mit wasserabweisender Spachteltechnik verputzte Wände. Im Zusammenspiel mit edlen Messing-Armaturen entsteht die Atmosphäre eines orientalischen Badehauses, in dem es vor allem um die genussvolle Reinigung des Körpers und die vollkommene Entspannung geht.

Bautyp: Spa-Wellness
Bauaufgabe: Umbau
Bauherr: Privat
Ort: München, Bogenhausen
Bauzeit: 2018 – 2020
Fertigstellung: 2020
Leistungsphasen: 01 bis 08

Fotografie: Boo Yeah