Haus H

Nach der Kernsanierung erinnert dieses Einfamilienhaus kaum noch an das einst beengte, unattraktive Eigenheim der 1960er-Jahre. Leitidee des Entwurfs von Arnold / Werner war es, im Bestand etwas völlig Neues zu schaffen. So erhielt das Haus einen neuen Dachstuhl, eine neue Gebäudehülle mit natürlicher Holzwolledämmung und – als Reminiszenz an sein Baujahr – neue champagnerfarbene Fenster. Die für das heutige Wohnambiente wichtigste Maßnahme war jedoch die teilweise Verlängerung des Dachs zur Gartenseite. Daraus resultiert eine geschützte Terrasse, vor allem aber ein sechs Meter hoher, lichtdurchfluteter und leicht abgesenkter Wohnraum, der Dank fließender Übergänge zum Ess-/Kochbereich und Blickbezug zum vollverglasten Schlafzimmer im Obergeschoss ebenso elegant wie großzügig erscheint. Weiß geöltes Eichenparkett und von einem lokalen Schreiner maßgefertigte Einbauten sorgen zusammen mit der Fußbodenheizung und der kontrollierten Raumlüftung für viel Wohnlichkeit und Nachhaltigkeit.

Bautyp: Einfamilienhaus
Bauaufgabe: Umbau, Sanierung
Bauherr: Privat
Ort: Krumbach, Schwaben
Bauzeit: 30 Monate, 2018 – 2020
Fertigstellung: 2020
Leistungsphasen Architektur: 01 bis 04
Leistungsphasen Innenarchitektur: 01 bis 08
Partner: Architektur LP 5 Rainer Otto

Fotografie: Boo Yeah